Details



Alte deutsche Möbel

Alte deutsche Möbel
  • Alte deutsche Möbel
  • Alte deutsche Möbel
  • Alte deutsche Möbel
  • Alte deutsche Möbel
  • Alte deutsche Möbel
  • Alte deutsche Möbel
  • Alte deutsche Möbel
  • Alte deutsche Möbel
  • Alte deutsche Möbel

Artikel in Warenkorb legen
Artikel-Nr.
ildare_415435
Teilen
Funktionen
Eigenschaften

Im XIX. In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts wurden in Deutschland, in der österreichisch-ungarischen Monarchie, Möbel nicht mit neuen Stilelementen angereichert. Ihre Formenwelten und dekorativen Elemente finden sich unter den Stilelementen früherer Epochen (Renaissance, Barock, Gotik, Romanik ...). Dennoch unterscheiden sie sich durch ihre robuste, schlossartige Struktur und reiche Dekoration gut von Möbeln aus anderen Epochen, historisierenden Neo-Möbeln, die gleichzeitig in anderen Teilen Europas hergestellt wurden.

Neben Neo-Stilen, die die Elemente jedes Stils getreu nachahmen, waren die Möbel der Zeit von einem eklektischen Mix aus Formenwelten und dekorativen Elementen verschiedener Stilrichtungen geprägt. Auf den italienischen und französischen Möbeln finden wir mehrere barocke Rokoko-Elemente mit schlankeren Grundformen. Die deutschen und österreichischen Möbel der Zeit sind geprägt von Stilelementen der Renaissance, der Gotik und der Romanik (altdeutsche Möbel).

Aufbauend auf einfachen, aber gegliederten Grundformen ist das Rohmaterial der reich verzierten Schnitzereien typisch massive Eiche, eventuell Eichenfurnier, Gartenwalnüsse sind sehr selten.

Volksmöbel aus weniger edlen (Kiefer-)Rohstoffen mit einfacherer Dekoration, die alten deutschen Möbeln nachempfunden sind, werden von vielen als "Bauernmöbel" bezeichnet.

- Antike Möbel im alten deutschen Stil >>>

.

Ähnliche Artikel
Schreibtisch
180 000 Ft + ÁFA (228 600 Ft)

Produktbewertungen
Sei der erste der eine Bewertung schreibt!