Details



Eine Tüte Strohhalme

Eine Tüte Strohhalme
  • Eine Tüte Strohhalme

Artikelpreis
4 400 Ft + ÁFA (5 588 Ft)
Artikel in Warenkorb legen
Eigenschaften auswählen
Artikel-Nr.
ildare_251940
Teilen
Funktionen
Lagerbestand
6 Stk.
Kurzbeschreibung
"Wenn ich dich liebe, kannst du zu mir kommen, ohne anzuklopfen,
aber überlege gut
Ich setze dich auf meinen Strohsack, der knisternde Strohhalm seufzt vor Puder.
Ich bringe dir frisches Wasser in den Krug,
Wische deine Schuhe ab, bevor du gehst
Hier stört uns keiner,
Sie können unsere Kleidung sicher flicken.
Stille ist große Stille, ich spreche auch zu dir,
wenn du müde bist setze ich dich auf einen meiner stühle
Sie können Ihre Krawatte und Ihren Kragen in der Hitze ausziehen,
wenn du hungrig bist, bekommst du sauberes Papier auf deinen Teller, wenn andere da sind,
aber dann lass mich, ich werde ewig hungrig sein.
Wenn ich dich liebe, kannst du zu mir kommen, ohne anzuklopfen,
aber überlege gut
es würde dir schaden, es danach noch lange zu vermeiden."

József Attila ohne anzuklopfen
Eigenschaften
"Aus dickem Leinen genäht, hart mit Stroh oder evtl. Maisschalen gefüllt, Teil des Bettzeugs. Andere Namen: Strohkissen, Rosen, Seile; am westlichen Mo. Es liegt auf dem Brett des Bettes, zu dem die → Bund oder direkt die → Laken, evtl. Decken, → Lumpendecken oder Matten.“ Der Strohsack ist der Vorläufer der Taille, im alten Mesopotamien war der Lederbezug noch weitgehend mit Stroh, Kakao, selten Wolle gefüllt. der Strohsack wurde eine billigere Version der Taille und lebte hauptsächlich als Erdbett bekannt als Surdés (→ Kissen) Gáspár Heltai schreibt über Strohsäcke als ein schlechtes Bettersatzbett (1552). Stroh war auch dabei. Auch im Bett des Debrecener Bürgers aus dem 18. Jahrhundert ist der Strohsack außergewöhnlich. Bei den Bauern ist der 19. Jahrhundert verbreitet, mancherorts erst im 20. Jahrhundert. Bekannt wurde sie zum Teil durch Kasernen, daher der Name Rosen. - Strohsäcke sind in der Regel schmucklos, möglicherweise gestreift. In Siebenbürgen war nur das Ende des Strohsacks, der den Preis erhielt, der Salbeikocher, rot-blau gestreift. An derselben Stelle könnte der Strohsack ein besticktes Ende oder eine Seite haben, von denen es mehrere Teile im → gesäten Beet in Hétfalu gab. - Büros. Ferenc Gönczi: Eine einheitlichere Beschreibung der Region und der Bevölkerung von Hetés im Zusammenhang mit Göcsej (Kaposvár, 1914); Mária Kresz: Traditionserziehung in einem Bauerndorf (Népr. Tanulm., 1949); Edit Fél: Einführung in die Kenntnisse der ungarischen Volksstickerei (Bp., 1963). "
Ergänzende Artikel
Breites Kopfkissen
11 000 Ft + ÁFA (13 970 Ft)
Bettüberwurf
42 000 Ft + ÁFA (53 340 Ft)
Dekokissen aus Sackleinen
18 000 Ft + ÁFA (22 860 Ft)

Produktbewertungen
Sei der erste der eine Bewertung schreibt!