Artikelempfehlungen

Forum

Keine Themen!

Details



Antike Möbel im Biedermeier-Stil

Antike Möbel im Biedermeier-Stil
  • Antike Möbel im Biedermeier-Stil
  • Antike Möbel im Biedermeier-Stil
  • Antike Möbel im Biedermeier-Stil
  • Antike Möbel im Biedermeier-Stil
  • Antike Möbel im Biedermeier-Stil
  • Antike Möbel im Biedermeier-Stil
  • Antike Möbel im Biedermeier-Stil
  • Antike Möbel im Biedermeier-Stil
  • Antike Möbel im Biedermeier-Stil

Artikel in Warenkorb legen
Artikel-Nr.
ildare_130038
Teilen
Funktionen
Eigenschaften

Biedermeier ist ein künstlerischer Stil, der zivile Bestrebungen anführt. Typischerweise hatte die Monarchie in Deutschland den größten Einfluss, Historiker in der Region zwischen 1815 und 1848 hielten sie für einen temporären künstlerischen Stil.

.
Im Vergleich zu den früheren (Barock-, Rokoko-, Romantik-) Stilen im Möbelbau hat er radikale Veränderungen mit einfachen Linien und Rohstoffen vorgenommen. In Frankreich, dem wichtigsten Möbelstil dieser Zeit, zeichnen sich die einfachsten Direktionsmöbel von Biedermeier durch die Vereinfachungen des Barock aus, die Biedermeier erreicht hat.
.
Das grundlegende Merkmal der Möbel im Biedermeier-Stil ist, dass sie neben den minimalistischen Zierelementen auf einfachen, aber harmonisch angeordneten geometrischen Formen basiert, die die Schönheit des natürlichen Designs des Baums unterstreichen. Eiche, Tanne-Walnuss, Kirsche, Birne, immergrün, Topol, Walnusswurzel, klare Basisfarbe Birke, spiegelsymmetrische Anordnung von Topol (geknüpften Pappeln) Furnieren ist einfach, entscheidend. Helle Möbel bestehen oft aus einfachen, aber edlen Ebenholzsäulen.
.
Nach dem Biedermeier-Zeitalter folgten ihnen historische Neo -...-Stile mit einer Wendung im Kopf. Der langsam in Vergessenheit geratene Möbelstil wurde 1873 wieder hergestellt, als viele Räume der Wiener Weltausstellung mit Möbeln im Biedermeier-Stil eingerichtet wurden. Stilvolle Möbel werden kaum in diesem Stil hergestellt, aber bisher waren die originalen Möbel in gutem Zustand von fast allen auf der Welt sehr begehrt. Im Vergleich zu Möbeln ist es sicher, dass das intellektuelle Erbe des Möbelbaus immer noch im Art Deco, Bauhaus und in minimalem Stil gehalten wird.
.
Das Design von Biedermeier-Möbeln und sein Streben nach Schlichtheit ist bei Volksmöbeln zu beobachten, und Fachjargon wird "Bauern-Bieder" genannt, der das Stilelement von Biedermeier-Möbeln verwendet, jedoch in seinen technischen Lösungen und Rohstoffen bescheidener ist. Mit wenigen Ausnahmen bestehen diese Möbel aus massivem Kiefernholz, und einige Versionen wurden mit einer Gummiwalze nachgeahmt, die feinere Bäume imitiert. Diese Möbel stammen aus den 1920er Jahren, die meisten davon erscheinen heute in XIX. Zweites Jahrhundert, XX. Sie stammen aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts.
.
- Möbel im Biedermeierstil >>>
.
- Biedermeiermöbel in Wien >>>

.


Produktbewertungen
Sei der erste der eine Bewertung schreibt!